Fördergelder

Arbeitsaufbauten, Versuchsinstallationen und Ähnliches, die im Rahmen einer Diplomarbeit im Bereich Massivbau benötigt werden, können von der Eberhard-Schöck-Stiftung bezuschusst werden. Es stehen hierfür jährlich Mittel zur Verfügung.

Pro Arbeit können maximal 2.500 Euro beantragt werden. Für solche Anträge gibt es keine Fristen.
Nicht bezuschusst werden Personalkosten, Kosten für Computer oder andere allgemeine Kosten.

Der Antrag muss eine Darstellung des Arbeitsvorhabens enthalten und die genaue Beschreibung der benötigten technischen Ausstattung.

Nach erfolgreichem Abschluss der Arbeit ist ein Belegexemplar an die Eberhard-Schöck-Stiftung zu übergeben.

Anfragen und Anträge unter Kontakt.